Dozenten - Qualifikationsprofil     > PMA2 <



Angaben zur Person
Wohnort D - 041xx Leipzig Foto
Profilkennung: PMA2
Geburtsjahr 1958 (m)
Geburtsort Swientochlovice
Familienstand ledig, 2 Kinder
Hobbies Outdoor
Sprachen Deutsch: Muttersprache




Fachliche Schwerpunkte
  • PC - Grundlagen
  • Office Anwendungen
  • Datenbank Anwendungen
  • SAP/R3
  • Lokale Netzwerke (LAN)
  • Internet/Intranet
  • HTML, JavaScript, JAVA
  • Betriebssysteme
  • MS/DOS
  • MS/Windows
  • Windows NT
  • TCP/IP
  • Novell
  • SAP/R3




Ausgewählte Seminarthemen
PC-Hardware und PC-Netze
ca. 5 Tage
Aufbau von Personalcomputern: Grundlagen, Hardwarebestandteile, Netztopologien, Hardware, Planung von Netzwerken, Client/Server, Windows NT, NOVELL, UNIX/Linux
Standardsoftware
ca. 5 Tage
MS-Office Grundlagen MS- Access MS-Word MS-Exel
SAP/R3
ca. 5 Tage
Einführung in SAP/R3: Navigation in SAP Inhalte und Möglichkeiten der Module
DATENBANKEN
ca. 5 Tage
Oracle, SQL, MS Access Datenbankmodelle - Entwicklung von Datenbanken und deren Strukturierung - Reports/Abfragen/ Programmierung - SQL
Internet/Intranet
ca. 5 Tage
Grundlagen des Internet - HTML Programmierung - Erstellen von WebSite's - Präsentation im Internet - Werkzeuge, Infos, Protokolle




Aus- und Weiterbildung, Autorisierungen und Zertifikate
1964 - 1974 10 Klassige Polytechnische Oberschule Abschluß
1974 - 1976 Berufsausbildung zum Zerspanungsfacharbeiter in der Spezialisierung Spitzendreher. Facharbeiterbrief
1978 - 1981 Studium an der Ing.Schule f. Automatisierung und Werkstofftechnik in Hennigsdorf Abschluß: Ingenieur für Werkstofftechnik und Materialprüfung Ingenieur
1986 - 1989 Fernstudium.: Automatisierung der Verfahrenstechnik Abschluß: Zeugnis der belegten Fächer. Zeugnis

Weitere Spezialkenntnisse, Autorisierungen und Zertifikate:

  • Programmierung von SPS
  • Zerstörungsfreie Bauteilprüfung




Berufliche Entwicklung
1981 - 1983 TÜ Halle Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Staatlichen Amt für technische Überwachung. Aufgabengeb.: Schadensfallanalyse / Zerstörungsfreie Bauteilprüfung
1983 Dampfkesselbau Hohenturm Gruppenleiter Fertigungskontrolle im Dampfkesselbau Hohenturm Aufgabengeb.: Anleitung der Kontrolleure ;Durchsetzung der Qualitätsrichtlinien
1983 - 1985 FLG Neuruppin Mitarbeiter spez. Produktion im FLG Neuruppin Mitarbeiter Forschung und Entwicklung Aufgabengeb.: Entwicklung v. Automatischen Löschanl. und deren Steuerungen sowie Brandmeldeanlagen
1985 - 1986 FLG Apolda Entwicklungsingenieur im FLG Apolda Aufgabengeb.: Entwicklung von automatischen Hochdrucklöschanlagen auf Kohlendioxid und Pulverbasis
1986 - 1990 SuH Neuruppin Gruppenleiter Steuerungstechnik. Aufgabengeb.: Anleitung der Kollegen im Ratio-mittelbau Entwicklung und Bau von SPS auf der Basis von Microrechnern ( Zilog Z8 / Z80). Programmierung von Microcomputern in Assembler.
1990 - 1996 Privater Ingenieur Privater Ingenieur. Aufgabengeb: Programmierung von SPS Installation und Wartung von Personalcomputern und Netzwerken unter NOVELL
1997 - 1998   1997 - 1998 Verschiedene Tätigkeiten ohne feste Anstellung
1998 - 1999 Teutloff Bitterfeld Weiterbildung zum SAP-Operator



  © IKMT - Institut für kreatives Management und Training Homepage http://www.ikmt.de   eMail  
  http://www.ikmt.de

Dokument aktualisiert am: 17. August 2000