Dozenten - Qualifikationsprofil     > AME <



Angaben zur Person
Wohnort D - 910xx Erlangen Foto
Profilkennung: AME
Geburtsjahr 1969 (m)
Geburtsort München
Familienstand verheiratet, ein Kind
Hobbies Kochen, Wing Zun, Yoga, Philosophie
Sprachen Deutsch: Muttersprache
Englisch: Arbeitssprache
Französisch: Schulkenntnisse
Griechisch: Grundkenntnisse
Litauisch: Grundkenntnisse




Fachliche Schwerpunkte
  • Objektorientierung (OOA/OOD)
  • Software Engineering (SA/SD)
  • HTML, JavaScript, JAVA
  • Objektorientierung
  • Software Engineering
  • Programmierung
  • Windows NT
Als Dozent tätig seit 1995




Persönliche Referenzen
  • Lutz & Grub AG, Nürnberg/Karlsruhe
  • T-Systems
  • Kinderklinik Erlangen
  • IBM Learning Services
  • COI GmbH




Ausgewählte Seminarthemen
Einführung in die OOP mit Java
ca. 5 Tage
Grundlagen der Java Programmierung Operatoren und Zuweisungen Deklaration und Zugriffskontrolle Ablaufkontrolle Objektorientierte Konzepte mit Java Abstraktion Vererbung und Aggregation Kurzeinführung in UML Abstrakte Klassen und Interfaces Organisationsstruktur und Zugriffsschutz Applikationen und Applets Exception Handling Garbage Collection
Java und XML
ca. 3 Tage
Einführung in XML XML - Syntax SAX - Simple API for XML DOM - Document Object Model Dokumentenmodelle (DTD, XML Schema) Validierung Transformation (XSL, XSLT, XPath) XLink und XPointer
Java für Fortgeschrittene
ca. 5 Tage
Threads Utilities IO JDBC Netzwerk, Servlets, JSP
GUI mit Java Swing
ca.  Tag
Swing-Grundlagen MVC - Komponentenarchitektur Klasse JCompontent Einsetzbare Erscheinungsbilder (L&F) Komponenten - Label und Button - Checkbox und Radio - Menüs und Werkzeugleisten - ProgressBar, Slider und Separator - Fenster und Dialoge - Interne Frames - Listen - Kombinationsfelder - Tabellen - Bäume - Textkomponenten Leightweight - Behälter
Verteilte Anwendungen in Java mit RMI und CORBA
ca. 5 Tage
Einführung in RMI Einführung in CORBA Verteilte Anwendungen




Aus- und Weiterbildung, Autorisierungen und Zertifikate
1989 - 1995 Studium der Mathematik mit Nebenfach Informatik Dipl.-Math.
1997 - 1999 Grundstudium der Soziologie, Philosophie und Psychologie

Weitere Spezialkenntnisse, Autorisierungen und Zertifikate:

  • Sun Certified Programmer for Java 2 Platform
  • ASQF certified Software-Tester (Foundation Level)




Berufliche Entwicklung
1987 - 1991 BASF Coatings AG Qualitätsmanagement - Erstellung von Simulationssoftware - Erstellung eines Qualitätshandbuches
1991 - 1992 BASF Coatings AG Lackiereinrichtungssteuerungssoftware: - Klimaregelung über Fuzzy Logic - Robotersteuerung
1992 - 1996 Luft & Klima GmbH KAP - Kanalaufmaßprogramm Branchensoftware für die Aufmaßberechnung von Kanalnetzen, inkl. Bestell- und Rechnungswesen
1996 - 1999 Universität Erlangen-Nürnberg Leiter einer EDV-Abteilung: Heterogenes Netz: 7 Server (Novell, SCO-Unix, Linus, Windows-NT) ca. 200 Clients (Window, Linux, Mac)
1999 - 2000 Universität Erlangen-Nürnberg Krankenblattarchiv-Software Archivierung von Krankenblättern seit 1984
1999 - 2000 COI GmbH verschiedene DMS - Projekte für folgende Endkunden - Flughafengesellschaft München - Siemens KWU - T-Mobil
1999 - 2000 COI GmbH Workflow-Management-System für Einkaufs- und Rechnungswesen mit COI Business Flow
2000 - 2002 Universität Erlangen-Nürnberg EDBG - Extensible Database Generator. Frei konfigurierbare, plattform- und DB-System unabhängige Anwendung zur Erfassung und Auswertung wissenschaftlicher Studien



  © IKMT - Institut für kreatives Management und Training Homepage http://www.ikmt.de   eMail  
  http://www.ikmt.de

Dokument aktualisiert am: 26. Juli 2002